www.zinoba.de

Zinoba: Hinterm Licht (Single)

selig

1. Hinterm Licht
2. Du kannst was du willst
3. Dein Stern




[ Lyrics ... ]

Dein Stern

Nebel lag im Hafen und die Straßen waren leer
Hinter den Fenstern wo wir lagen, gab's keinen neuen Morgen mehr
Auf stille Art und Weise wünscht', ich wäre nie gebor'n
Als ich ging, da ging ich leise, wir hatten uns verlor'n

Wer steht an Deiner Seite, und wer wird bei Dir sein
Wer trägt Dich in seinen Träumen, wenn die Nacht anfängt zu schrei'n
Ich werde Dich vermissen, bis ich alt und verwüstet bin
Zu gern' wär' ich geblieben, doch mein Herz gehört dem Wind

Und Dein Stern wird wieder scheinen, hell und weltgewohnt
Über einem von uns beiden wie so lange schon

Und die Nacht steigt still und sicher hinaus über Luft und Licht
Wo unter all den ander'n wirst Du einsam sein wie ich

Und Dein Stern wird wieder scheinen, hell und weltgewohnt
Über einem von uns beiden wie so lange schon

Und Dein Stern wird wieder scheinen hell und weltgewohnt
Und sein Weg wird Dich begleiten wie so lange schon

Und Dein Stern wird wieder scheinen, hell und weltgewohnt
Über einem von uns beiden wie so lange schon


Fenster schließen